pesa

PESA auf der Messe InnoTrans 2018 in Berlin–optimistisch in die Zukunft!

Über 100 Gespräche auf dem Messestand, darunter mit Hauptkunden, wie z.B. DB, Pressekonferenz mit Teilnahme des neuen Inhabers PFR und Vertrag mit PKP Cargo –so können kurz und bündig die Aktivitäten von PESA Bydgoszcz auf der diesjährigen Messe InnoTrans zusammengefasst werden.

Für PESA Bydgoszcz war die Messe in Berlin vor allem im Hinblick auf das Interesse der Kunden, Lieferanten und globalen Geschäftspartner an der Lage der Firma, die gerade versucht, die Krise zu überwinden, sehr wichtig. Daher auch ein spezielles Briefing für ausländische und polnische Medien mit Teilnahme des Vorstandsvorsitzenden von PESA und des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden des Polnischen Entwicklungsfonds. Während des Treffens mit Medien wurde darüber informiert, dass die Übernahme der Anteile an der Gesellschaft von PFR vollzogen und eine Verständigung mit den Banken über die weitere Finanzierung der Tätigkeit von PESA erreicht wurde.

–Wir sind gerade dabei, Verhandlungen mit Banken und Versicherern abzuschließen. Ende September bzw. Anfang Oktober werden wir bereit sein, den Vertrag zu unterzeichnen. Das Konsortium wird von den kommerziellen Institutionen und Einrichtungen des Staatsvermögens gebildet. – ankündigte Marcin Piasecki, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von PFR.

Der Vorstandsvorsitzende hat auch den Stand der Abwicklung des für die Gesellschaft wichtigsten Vertrags über die Lieferung der Fahrzeuge für die Deutsche Bahn dargestellt. Derzeit wurden bereits 16 zweigliedrige LINK nach Deutschland geliefert, bis Ende Oktober soll es 20 geben, und sie wurden bereits von DB Regio in Betrieb genommen – die in Bydgoszcz hergestellten Fahrzeuge werden schon von den Fahrgästen in der Umgebung von Dortmund genutzt.

–Aus unserem Blickwinkel ist sehr wichtig, dass nach der Inbetriebnahme der Fahrzeuge und ihren guten Bewertungen, DB einverstanden war, die Art der Vertragsabrechnung zu ändern – die ersten Zahlungen sind bereits bei PESA eingegangen. Wichtig ist auch, dass wir mit dem DB-Vorstand nicht nur über dieses Projekt, sondern auch über die Kooperationsmöglichkeiten in der Zukunft Gespräche führen.– informierte Krzysztof Sędzikowski.

Auf dem Messestand von PESA war am Donnerstag der Vorstandsvorsitzende von DB AG Herr Richard Lutz zu Gast, mit dem sich Herr Krzysztof Sędzikowski undHerr Marcin Piasecki getroffen haben. Bei diesem Gespräch wurden eben nicht nur der Stand der Abwicklung des geltenden Vertrags, sondern auch die Möglichkeiten künftiger Zusammenarbeit besprochen.

–Der Vorstandsvorsitzende von DB hat uns zugesichert, dass DB Interesse an weiterer Zusammenarbeit mit PESA und an weiteren Bestellungen, nicht nur für Verbrennungsfahrzeuge, hat. Ich hoffe, dass ein Arbeitstreffen dazu noch vor dem Ende dieses Jahres zustande kommt – bestätigte der Vorstandsvorsitzende von PESA.

Auch während der Gespräche mit anderen Beförderern wurde die künftige Zusammenarbeit deklariert und alles deutet darauf hin, dass der Export von PESA in den nächsten Jahren wesentlich steigen wird, und zwar sowohl auf den west- als auch osteuropäischen Märkten.

Die Messe InnoTrans, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet, ist die wichtigste Veranstaltung der Eisenbahnbranche. In diesem Jahr haben daran 3062 Aussteller teilgenommen und die Hersteller präsentierten 155 Schienenfahrzeuge.

Obwohl PESA keine Produkte auf InnoTrans ausstellte, befand sich auf der Titelseite des Messe Kuriers, zur Überraschung einiger Medienvertreter, das Foto von Pesa Dart aus der vorherigen Messe.

Der Firma aus Bydgoszcz stehen zwei wichtige Ereignisse bevor – zuerst am 27. September in Rzeszów die Beendigung des Vertrags für die Lieferung von ELF2 für Karpatenvorland und Vorstellung von ELF2in Sonderbemalung, die an den 100. Jahrestag der Erlangung der Unabhängigkeit von Polen anknüpft, anschließend am 8. November in Dortmund eine feierliche Vorstellung der Verbrennungsfahrzeuge LINK für die Deutsche Bahn.

DB_Lutz_PESA_Sędzikowskibriefing2briefing3pesa_cargo_loco1pesa_cargo_loco2pesa_cargo_loco3stand3stand4stand5messekurier